« Zur Glossar-Hauptseite gehen

Elektroenzephalogramm – EEG

Elektroenzephalogramm (EEG abgekürzt, von altgriechisch ἐγκέφαλος = „Gehirn“ und γράφειν „schreiben“) ist die meist auf einem Bildschirm gezeigte Darstellung elektrischen Spannungsschwankungen an der Haut der Kopfoberfläche. Erstellt wird das Elektroenzephalogramm mit der Elektroenzephalografie, die in der medizinischen Diagnostik, der neurologischen Forschung und beim Neurofeedback eingesetzt wird.

 

Zur Startseite Neurofeedback-Schopfheim.de

« Zur Glossar-Hauptseite gehen